Springe zum Inhalt

Bienenupdate Nr 16-2018 …. umweiseln: wer, warum, wie, wann ???

Umweiseln im Sommer und Herbst
( Fachbegriff für die Königin ist "Weisel" )

A. Wer: ---- Das Bienenvolk entscheidet selbst umzuweiseln.

  • 1.Warum: Umweiselung durch schwärmen.
  • 1.Wie: Alte Königin zieht mit einem Teil der Bienen aus. Die neue junge Königin bleibt im Volk.
  • 1.Wann: In der Schwarmzeit April bis ca. Juni.
  • 2.Warum: Alte Königin ist schlecht begattet, krank oder zu alt.
  • 2.Wie: Hier zieht das Volk eine neue Königin nach. Es kann sogar vorkommen dass die alte Königin noch für eine kurze Zeit ein Gnadenbrot bekommt und somit 2 Königinnen sich im Volk befinden.
  • 2.Wann: Solange Drohnen vorhanden sind kann ein Volk still umweiseln.

B. Wer: ----- Der Imker entscheidet umzuweiseln.

  • Warum: Königin entspricht nicht gewissen Kriterien, denn für den Imker sind folgende Eigenschaften wichtig:
    • Sanftmut
    • gute Volksstärke (Fruchtbarkeit)
    • Schwarmträgheit
    • Wabensitz (erleichtert das Arbeiten)
    • Resistent gegen Bienenkrankheiten
    • Winterfestigkeit (an unser Klima angepasst)
    • gute Frühjahrsentwicklung
    • gute Honigleistung
  • Wie: Der Imker züchtet selbst von seinem besten Volk nach oder kauft bei einem guten Züchter seine Wirtschaftsköniginnen. Es gibt viele Methoden eine Königin einzuweiseln. Zwei bewährte Methoden kurz vorgestellt.
    • 1.Methode (benötigt mehr Zeit): alte Königin raus nehmen und abdrücken. Volk versucht neue Königin selbst zu ziehen. Alle angesetzten Weiselzellen ausnahmslos ausbrechen so dass das Volk hoffnungslos weisellos ist. Nach 9-10 Tagen kann die neue Königin über ein Nicot-Zusetzkäfig mit Futterteigverschluss zwischen die Waben gehängt werden. (sehr sichere Methode)
    • Wann: Am besten im Frühling und Herbst.
    • 2.Methode (geht schneller): alte Königin im verschlossenen Nicot-Zusatzkäfig ohne Begleitbienen und ohne Futterteig käfigen und in die Wabengasse mitten ins Brutnest hängen. Nach 24 Std den Nicot-Zusatzkäfig mit der neuen Königin mit Begleitbienen und mit Futterteigverschluss austauschen, an der gleichen Stelle wie alte Königin. Alte Königin abdrücken. (sichere Methode)
    • Wann: Im Frühjahr und August bis Oktober. (der Herbst ist die beste Zeit zum umweiseln)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.