Springe zum Inhalt

Bienenupdate Nr 19 … goldener Oktober in Sichtweite …

Der Herbst hat sommerlich begonnen, die Tage sind schon kürzer und die Nächte sind schon deutlich kühler. Ein "goldener Oktober" steht uns laut Wetterprognosen bevor.
Folgendes ist noch zu beachten:

  • Die Auffütterung sollte ab Anfang Oktober abgeschlossen sein.
  • Durch wiegen Futtermenge erfassen und dokumentieren.
  • ca. 15-16 kg Futter müssten über den Winter reichen.
  • Bei Kälte nehmen die Bienen kein Futter mehr ab.
  • Jedoch bei warmen Tagen im Oktober, können noch zu leichte Völker nachgefüttert werden.
  • Völker nicht mehr unnötig öffnen und stören. (Gefahr dass KG beim hantieren im Volk verletzt wird)
  • Bei weisellosen Völker hilft nur noch Vereinigung mit einem eventuell vorhandenen Ableger mit einer Reservekönigin.
  • letzte Gelegenheit schwache Völker zu vereinigen (sh auch Fachinfo Nr 35)
  • eventuell letzte Varroakontrolle durchführen um Befallsgrad zu erfassen.
  • Bei warmen Wetter im Oktober brüten die Bienen noch mit entsprechendem Futterverbrauch, darum ab Mitte Oktober Futtermenge prüfen, und eventuell kurz nachfüttern.
  • Danach Fütterer entfernen und Innendeckel mit Isolierung direkt aufsetzen.
  • Aussendeckel sturmsicher beschweren.
  • Mausgitter anbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.