Springe zum Inhalt

Fachinfo 08 – 2020

Wassertränke für die Bienen ... Uni Hohenheim informiert

Hier am Bodensee ist es durch die warmen Temperaturen schon wieder recht trocken, darum sollten wir Imker, wenn nötig den Bienen eine Wassertränke anbieten.

Die Völker sind jetzt meist stark in Brut gegangen und benötigen Wasser. Sofern es keine geeigneten natürlichen Wasserquellen in der Nähe ihres Bienenstandes gibt, sollten Sie geeignete Bienentränken nahe der Völker aufstellen. Diese sollten so gestaltet und platziert sein, dass die Bienen nicht ertrinken, das Wasser nicht durch Bienenkot verunreinigt wird und das Wasser möglichst temperiert ist. Dies erreichen Sie zum Beispiel durch das Aufstellen eines großen Blumentopfuntersatzes, der nicht in der Ausflugsschneise der Völker an einem geschützten, möglichst sonnigen Platz in Völkernähe aufgestellt und regelmäßig kontrolliert wird.

Nutzen Sie bitte auch die Informationen auf den verschiedenen Webseiten der Verbände und Institute. (Text-Quelle Uni Hohenheim)

hier einige Beispielbilder: Wassertränke Bienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.