Springe zum Inhalt

Presse & Internet 01 -2020

Riesenhornissen bedrohen Bienenvölker in den USA

In den USA und Kanada werden erste Exemplare einer gigantischen, aus Asien stammenden Riesenhornisse (Vespa mandarinia) gesichtet. Die Tiere reißen Bienen den Kopf ab und können ganze Bienenvölker innerhalb kurzer Zeit töten.

In Deutschland ist die kleinere asiatische Hornisse (Vespa velutina) bereits gesichtet worden, ein neuer invasiver Bienenschädling welcher unsere Bienenvölker bedroht. Sollten Sie Asiatische Hornissen (Vespa velutina) an Bienenstöcken sichten, Einzeltiere oder Nester entdecken, wenden Sie sich bitte am besten mit Bildern per E-Mail an Ihr entsprechendes Regierungspräsidium (siehe Infoblatt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.