Springe zum Inhalt

Info: Augen auf beim Honigkauf

Honig direkt vom Imker zu kaufen, kann zwar etwas teuer sein als Honig aus dem Supermarkt. Der Imker deckt gerade so die Kosten, die im Laufe des Jahres in der Imkerei entstehen. Nicht umsonst  gilt die Imkerei bis zu 30 Bienenvölker als Liebhaberei und muss daher nicht in der Steuererklärung angegeben werden. Wenn man noch die Arbeitsstunden am Bienenstand in Betracht nehmen würde, würden die meisten Imker am Ende des Jahres ein Defizit berechnen. Der Preis des Honigs hat also noch Luft nach oben. Ein gutes unverfälschtes Produkt direkt vom Imker seines Vertrauens, sollte seinen Preis wert sein.

Film:  Wie echt ist Honig aus dem Supermarkt?

Film:  Flüssiges Gold:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.